Outfit: My least favourite piece of clothing and my favourite colors for winter




    Liebe Strumpfhosenfabrikanten, warum stellt ihr Strumpfhosen eigentlich so her, dass sie zu wahren Frauen-Folterinstrumenten werden? Entweder der Bund ist so eng, dass man das Gefühl hat, davon im Laufe des Tages in zwei Hälften geteilt zu werden, oder er ist so lächerlich lang, das man ihn bis weit über die Brust ziehen kann. Gerne auch beides! Was soll das? Gibt es irgendeinen vernünftigen Grund dafür? Das würde mich mal interessieren!

     Frühere leidvolle Erfahrungen mit dem Beinkleid des Todes bedenkend, habe ich mir diese Strumpfhose, die ihr auf den Bildern seht, gleich zwei Größen größer als meine normale Hosengröße gekauft - trotzdem war der Bund so eng, dass ich ihn irgendwann entnervt aufgeschnitten habe. Ja, mit einer Schere. Vorne bei der Naht. Jetzt geht es.
     Habt ihr ähnliche Erfahrungen mit Strumpfhosen gemacht? Habt ihr vielleicht Tipps, welche Marken oben nicht so eng sitzen?
     Nun aber zum eigentlichen Outfit. Abgesehen vom Kneifen am Bauch hat mir das nämlich sehr gut gefallen. Die Idee, einen locker sitzenden Pulli im "Half-tuck" Stil (also vorne leicht reingesteckt) zum Lederrock zu tragen habe ich in letzter Zeit auf verschiedenen Blog- und Pinterest- Fotos gesehen und wollte sie unbedingt auch mal ausprobieren. Ich freue mich immer, wenn ich ein älteres Teil, wie diesen Pulli, durch so eine Idee nochmal anders stylen kann, als gewohnt. 
     Die Faben in diesem Look sind für mich absolute Klassiker für die Jahreszeit: Ich könnte sicher auch nur in Schwarz, Grau und Weinrot "überwintern"! Na gut, und ein paar anderen Farben...

Ist es eigentlich zu früh, euch ein schönes Wochenende zu wünschen? Ich finde nicht! Also habt ein schönes Wochenende! :-)

 Mantel: Mango, Schuhe, Pulli, Lederhandschuhe und Handtasche: H+M, Rock: Tchibo, Strumpfhose: Lidl


 ENGLISH:
     Dear tights manufacturers, why do you only seem to produce tights with extremely tight waistbands? Do you hate women or something? Either the waistband is way too tight or it is so long that it can be pulled up over the chest! Or both! Why is that? Is there any sensible reason?

     Aware of my former painful experiences with the legwear from hell, I bought this particular pair of tights that you see in the pictures, two numbers larger than my usual pants size. It didn't help much: I had to cut the waistband open or it would have cut me into halves! (At least that's how it felt!) After that it fit quite well. 
     Can you relate to my tights experiences? Can you reccommend a brand that makes looser waistbands?

     As for the outfit: Apart from the little tights problem, I really liked it! Lately I've seen a lot of looks with leather skirts and half-tucked sweaters on blogs and Pinterest boards and I really wanted to try the look myself. I love how such new ideas can help you style older things like this sweater in a different way and make them feel fresh again!
     The colors in this look are my all-time winter classics: I think I could spend the whole winter in only black, grey and burgundy! Well, and a few other colors...

Is it too early to whish you a good weekend? I think not! Have a good weekend! :-)

Comments

  1. Der Pulli und der Mantel sind ja soooo toll! Ein sehr schöner Look und das Bordeaux Rot der Strumpfhose peppt den Look ein bisschen auf :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.blogspot.de

    ReplyDelete
  2. Steht Dir gut. Sieht durch die weinrote Farbklammer sehr harmonisch aus.
    Dir auch ein schönes WE. LG Sunny

    ReplyDelete
  3. Schöner Look und tolle Farbkombi! Besonders die Strumpfhose mag ich sehr.
    Liebst
    Kati
    www.kationette.com

    ReplyDelete
  4. Gefällt mir sehr gut, die Farbkombi, und der Pulli sieht richtig schön kuschelig aus!

    -Kati
    http://almoststylish.blogspot.de/

    ReplyDelete
  5. Hey, ich trage auch super gern Strumpfhosen, gerade wenn es kälter draußen wird. Ich habe mir die meisten von Ernstings Family gekauft und oder eben mal sehr gute von Falke und beiden passen in meiner Größe immer perfekt.
    Liebe Grüße!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke für den Tipp, bei Ernstings Family werde ich mal gucken. Doch, von Falke habe ich auch schon welche gehabt, die besser passten. Leider nicht so günstig.

      Delete
  6. Danke schon mal an euch alle für die netten Worte! Tja, wie gesagt das sind "meine Farben"

    ReplyDelete
  7. Ein tolles Outfit und die farbe von der Strumpfhose ist genial. Ich kenne das leidige Thema auch, aber bei den Hochwertigen wie Falke, Wolford & CO passiert dir das nicht. Anhand meiner Größe (1,72) muss ich so oder so L nehmen. Das hat dann mit dem Gewicht gar nichts zu tun, sonst bekomme ich sie nicht einmal hoch und bleibe bei der Hälfte der Oberschenkel stecken *gg* Das Outfit würde ich auch so tragen und sieht bequem aus.
    Liebe Grüße

    ReplyDelete
  8. Haha! Das Elend mit den Strumpfhosen kennt wohl jeder. Die beste Stumpfhose, die ich je hatte, war von item M6. Das ist mal ein anderes Tragegefühl.
    Liebst, Bina
    stryleTZ

    ReplyDelete

Post a Comment

DE: Was meinst du dazu?
Ich freue mich über jeden Kommentar, auch über konstruktive, angemessene Kritik! Vielen Dank und komm bald wieder!

EN: Now, what do you think?
I appreciate any comments and also constructive criticism! Thank you for commenting on my blog! Please come back soon!