Soft pink at work


DE: Ich mache nun verschiedene Dinge in dem Museum (und werde dafür auch bezahlt): In erster Linie bin ich an der Kasse, aber ich mache auch gelegentlich etwas museumspädagogisches oder Pressearbeit, sofern das anfällt. Stundenmäßig könnte es mehr sein, der "wissenschaftliche Arbeitsanteil" könnte größer sein, aber trotzdem gefällt mir der Job. Aber das nur zur Erklärung des Posttitels, denn diese Fotos sind dort entstanden.



 old H+M cardi, SOliver blouse, Pimkie jeans, Vagabond booties, my leather bag from Italy, my mum's belt


EN: I'm doing different stuff at the museum right now (and I'm being paid for it): First and foremost I'm selling tickets, but I also do events for children and a little PR for the house. I wish I could work more hours or expand the more intellectually challenging part, but still I like the job. So, this was my explanation for the post title, I was at work when I took these pictures.

Comments

  1. Also bezahlt werden für Museumsarbeit ist ja schon mal der Jackpot. Deine Stiefeletten sind sehr schick genauso wie die Strickjacke, die dazu auch noch sehr flauschig wirkt. Stimmt der Eindruck? LG Sabina

    ReplyDelete
  2. Finde ich echt toll, dass Du dort arbeitest - und auf jeden Fall bist Du noch ein schöner Anblick dazu. Das Outfit steht Dir super!
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    ReplyDelete
  3. Wunderschöne Aufnahmen von Dir selbst. Ganz großes Kino.
    Viele Grüße, Synnöve

    ReplyDelete
  4. @Seraphinas Phantasie: Oh wirklich? Dankeschön!

    ReplyDelete

Post a Comment

DE: Was meinst du dazu?
Ich freue mich über jeden Kommentar, auch über konstruktive, angemessene Kritik! Vielen Dank und komm bald wieder!

EN: Now, what do you think?
I appreciate any comments and also constructive criticism! Thank you for commenting on my blog! Please come back soon!