Review: "Schwindelfrei"

Ich hatte ja angekündigt, dass ich eine Review zu dem einen Buch schreiben wollte, das ich zum Geburtstag bekommen habe. Das tue ich hiermit:
"Schwindelfrei" von Holly McQueen ist ein typisches "Frauenbuch" im Stil von "Bridget Jones", aber meiner Meinung nach viel besser.
Worum es geht: Isabel Bookbinder, eigentlich Journalistin und 27 Jahre alt, hat sich in den Kopf gesetzt, Karriere in der Modebranche zu machen. An der Modeschule wird sie zwar nicht angenommen, doch durch Zufall und ein wenig Trickserei kann sie bald einen Job ergattern als Assistentin einer Dame, die ihr aus den entsprechenden Zeitschriften als aktuelles Londoner It-Girl und Muse eines jungen, hippen Designers bekannt ist. Da Isabel nun in der Modebranche einen Fuss in der Tür hat, kann es doch nicht mehr lange dauern, bis ihr Name auf Parfumflaschen und Handtaschen prangt - denkt sie. Doch ihr neuer Job entpuppt sich als wenig glamourös: Anstatt mit Models und Fotoshootings, bekommt sie es mit der Pleite zu tun, vor der der hippe junge Designer und seine Muse stehen.
In weiteren Rollen: Ein vermeintlicher Traummann, eine vermeintlche Drogenlieferung, zickige Fashion-Frauen, kaum weniger nervige Verwandte, und eine Therapeutin (Isabels beste Freundin), die dringend in Therapie gehört.
Alles in allem ein toll geschriebenes, unterhaltsames, ironisches Buch mit sympathischen Charakteren, einer interessanten Story und dem ein-oder-anderen aktuellen Bezug auf die Modeszene. 

The original Englisch title of this book, which I reviewed above, is "The Fabulously Fashionable Life of Isabel Bookbinder". It is a bit like "Bridget Jones" but better.
Isabel wants to make it in the fashion industry. She doesn't have an education in that area, but she believes that her new job as an assistant to a so-called It-Girl is going to open every door for her. But working in fashion turns out to be a lot less glamourous that she thought. Besides this, the people in the fashion world, as well as Isabel's family and friends -they are all their own kind of crazy.
All in all a well-written, entertaining book with an interesting story and likeable characters.

Comments