I am my Hair

Abgesehen vom Outfit, mit dem ich auch sehr zufrieden bin, ist es meine Frisur, die mir bei diesen Bildern besonders ins Auge fällt. Ich glaube, ich fühle mich mit hochgesteckten Haaren (oder nennt sich das Dutt, naja egal) am wohlsten, und es steht mir auch besser, als sie offen hängen zu lassen. Im Prinzip ist es egal, wie die Friseurin mir die Haare schneidet (solange sie nicht zu kurz sind) -sie werden über kurz oder lang ja doch wieder mit Zopfgummi und/oder Haarnadeln "in Form gebracht".
Was ist eure Standard-/ Lieblingsfrisur?


The first thing I notice about these pictures - well, no, the second thing after the outfit which I'm very satisfied with - is my hair. I think I feel best when I'm wearing my hair in an up-do, also I think it suits me better. It doesn't really matter how the hairdresser cuts my hair (as long as it's not too short) because sooner or later I will always return to wearing it in up, or at least in a ponytail.

What's your go-to hairdo?


top: Zara; pants: New Yorker; shoes: Andiamo; bag: vintage

Comments

  1. Meine Lieblingsfrisur ist ebenfalls der Dutt, einfach weil er super schnell gemacht ist und jede Haarkatastrophe bändigt. Trotzdem versuche ich jeden Tag aufs neue den Dutt durch eine andere Frisur zu ersetzen, meistens vergebens.
    Ein wirklich schönes Outfit, besonders die Clutch hat es mir angetan.

    ReplyDelete
  2. Jolies chaussures!
    Angela Donava
    http://www.lookbooks.fr

    ReplyDelete
  3. I love your outfit and your hair do it is very chic.

    ReplyDelete

Post a Comment

DE: Was meinst du dazu?
Ich freue mich über jeden Kommentar, auch über konstruktive, angemessene Kritik! Vielen Dank und komm bald wieder!

EN: Now, what do you think?
I appreciate any comments and also constructive criticism! Thank you for commenting on my blog! Please come back soon!