Skip to main content

Outfit: Work Look on a Saturday


     Da haben wir nun das - vielen Leuten so heilige - Wochenende und nur Tomma macht mal wieder nicht mit und postet einfach ein Arbeitsoutfit. Dabei musste sie heute gar nicht arbeiten! Tss tss! Das ist wahrscheinlich mal wieder schlecht für die Blog-Besucherzahlen...;-) aber was soll's, mir ist danach!
    Diesen sommerlichen Work-Look habe ich übrigens an einem Tag getragen, als ich eine Bewerbung persönlich abgegeben habe. Leider kam ich nicht dazu, mit meinem professionellen Outfit und liebenswerten Wesen zu beeindrucken, da der Personaler gerade keine Zeit hatte... Ich hoffe, die melden sich bald mal, das ist nämlich schon fast einen Monat her!

 
     Habt einen schönen Sonntag und einen guten Start in die Woche, ihr Lieben! - Egal, ob und wann ihr arbeiten müsst!



 Jeans von Buena Vista, Bluse von S.Oliver, Blazer von Pulz Jeans (via TK Maxx), Schuhe sind uralt und von Piu di Servas, Tasche no Name aus Italien, Sonnenbrille von Betsey Johnson (ebenfalls via TK Maxx)



 ENGLISH:
      It's the weekend, which seems to be sacred to so many people, and who posts a work outfit? Little old me of course! It's probably not the right thing to do in order to win more readers, but whatever, I felt like it! ;-) 
     I wore this summery work look on a day when I wanted to  hand in an application to a firm in person. Sadly the personnel manager didn't have time for me, so I didn't get the chance to impress him with my professional outfit and charming personality ;-)
     Have a great Sunday and a good start into the new week, everybody!

Comments

  1. Hallo Tomma :-) Danke für Deinen Besuch bei mir :-)

    Deine Hose hat ja eine coole Farbe. Da ist dem Personaler ja glatt was entgangen.. lach..

    Liebe Grüße
    Bianca

    ReplyDelete
  2. Toller Blazer <3

    https://andreaandcoco.wordpress.com/

    ReplyDelete
  3. Das sieht klasse aus.
    Nach einem Monat würde ich schon mal nachhaken.
    LG Sunny

    ReplyDelete
  4. Super Outfit. Ich würde mal nachfragen. Manchmal wird das erwartet ;)
    ich drück die Daumen, liebe Grüße Tina

    ReplyDelete
  5. Ja, Sunny und Tina, das wollte ich im Laufe der Woche sowieso machen.
    Danke @alle für die netten Worte!

    ReplyDelete
  6. Wobei ich diesen coolen Look durchaus auch am Wochenende tragen würde! Steht Dir und finde ich extrem stylish - nicht nur für die Arbeit!
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    ReplyDelete
  7. I love that oversized blazer!

    District of Chic

    ReplyDelete
  8. Hey :)
    Da drück ich mal die Daumen, dass du bald was hörst!
    Finde die Hose, bzw. die Farbe der Hose richtig schön.
    lg Mella ♥

    ReplyDelete
  9. Megalässig vorallem der coole Blazer! Und das kann man ruhig auch an Wochenenden tragen oder Feiertagen oder einfach eh an jedem Tag :-)
    Liebe Grüße Ela

    ReplyDelete
  10. Love this look!!
    Jaymie
    www.jaymieashcraft.com

    ReplyDelete

Post a Comment

DE: Was meinst du dazu?
Ich freue mich über jeden Kommentar, auch über konstruktive, angemessene Kritik! Vielen Dank und komm bald wieder!

EN: Now, what do you think?
I appreciate any comments and also constructive criticism! Thank you for commenting on my blog! Please come back soon!

Popular posts from this blog

Outfit: Feeling it

... so lautet das Statement auf meinem Statement-Shirt. Was genau da von wem gefühlt wird, weiß ich zwar nicht, aber auf jeden Fall mag ich das Shirt. Ich mag es zur Jeans, aber auch in dieser eher ungewöhnlichen Kombination mit der Nadelstreifenhose. Die Idee zu diesem Look habe ich bei Sariety abgeguckt - Bloggerin Sarah zeigt immer mal wieder Outfits, die mich begeistern. Allgemein ist der Trend zum Statement-Shirt wohl derjenige Sommer-Trend, der sich zur Zeit am meisten in meinem Kleiderschrank und meinen Outfits wiederspiegelt. Mir fällt auf, dass ich die Schuhe schon in meinem letzten Outfitpost getragen habe. Das wundert mich nicht, denn ich trage die momentan wirklich sehr viel. Und das, obwohl sie schon über vier Jahre alt sind. Tja, so sind wir Frauen: Immer neue Schuhe kaufen, aber am Ende doch immer nur ein paar Favoriten tragen. (Oder nicht? Seid ihr nicht so?)
Diese Schuhe hier mag ich so gerne, weil sie chic und - durch gutes, nicht kratzendes Leder innen, sowie die K…

Outfit: I love classics

Findet ihr es auch so schade, dass man als "normalsterblicher Hobby-Fashionblogger" immer wieder zeitlich so zurückhängt? Als ich dieses Outfit im April fotografiert habe, war es sogar ein vergleichsweise warmer Tag in einem sonst eher kalten Frühling. An einem Sommertag wie heute dagegen bricht mir schon fast der Schweiss aus, wenn ich die Kombination von Strickjacke und Trenchcoat nur sehe. Und eventuell geht es meinen Lesern da genauso... Aber denkt euch einfach die Strickjacke weg und die Temperatur einige Grad kühler, als heute, und schon passt es wieder. Der Titel dieses Posts lautet "I love classics", weil ich hier - mal wieder - einige Klassiker trage. Der Trench und die schwarzen Pumps mit Blockabsatz sind zwar gerade auch modern, aber auch schlicht genug um als Klassiker durchzugehen. Leder(imitat)leggings und Jeanshemden trage ich schon seit einigen Jahren gerne, daher sind sie für mich auch schon sowas wie Klassiker.  Wenn ich so darüber nachdenke, hab…