Skip to main content

Posts

Showing posts from July, 2016

Outfit: Work Look on a Saturday

Da haben wir nun das - vielen Leuten so heilige - Wochenende und nur Tomma macht mal wieder nicht mit und postet einfach ein Arbeitsoutfit. Dabei musste sie heute gar nicht arbeiten! Tss tss! Das ist wahrscheinlich mal wieder schlecht für die Blog-Besucherzahlen...;-) aber was soll's, mir ist danach!
    Diesen sommerlichen Work-Look habe ich übrigens an einem Tag getragen, als ich eine Bewerbung persönlich abgegeben habe. Leider kam ich nicht dazu, mit meinem professionellen Outfit und liebenswerten Wesen zu beeindrucken, da der Personaler gerade keine Zeit hatte... Ich hoffe, die melden sich bald mal, das ist nämlich schon fast einen Monat her!

Das neue, bessere (hoffentlich) Fashion translated

Da ist er nun wieder, mein guter, alter Blogname Fashion translated, den ihr laut Abstimmung am schönsten fandet. Aber das ist nicht alles, was neu ist: Wie euch vielleicht schon aufgefallen ist, gibt es so einige neue "Ecken" hier auf dem Blog, und die befinden sich hinter den Schaltflächen direkt unter dem Titel:      Endlich habe ich nun ein ausführliche "About me" Seite! (zu finden unter "About the Blogger") Die war mir besonders wichtig, da, ich mir die auf den Blogs von anderen Leuten immer als erstes angucke. Auch über den Blog hatte ich einiges zu sagen: Wo kommt er her, wo will er hin? Jetzt erfahrt ihr es. Mein Blogroll ist von der Sidebar auf eine eigene Seite gewandert und deutlich erweitert worden um viele nette Mädels, die ich regelmäßig lese. Es werden sicher noch mehr dazukommen. Außerdem gibt es endlich eine Profi-mäßige Impressum/ Datenschutz Seite. Was sich hinter "Flohmarkt" verbirgt, erfahrt ihr durch Klicken.      Na …

Outfit: Today is the Day...

...so heißt die Marke, die in dieser Bluse steht. Und ich finde dieser Name passt perfekt, denn es handelt sich um ein ganz luftiges Stöffchen, das ideal ist für ganz heiße Tage wie sie hierzulande eher selten vorkommen. Vorgestern war so ein Tag und ich konnte ihn für einen Besuch am See nutzen. Im Halbschatten entspannen, das kühle Nass genießen - zuerst war es schön, aber dann wurde es schlagartig ungemütlich:


And the winner is...

...Fashion translated. So soll eurer und auch meiner Meinung nach dieser Blog in Zukunft heißen. Damit kehre ich sozusagen zu den Wurzeln zurück, denn das war gleich der zweite von insgesamt fünf oder sechs Namen, die der Blog bereits gehabt hat. Ich möchte aber nicht nur den Namen ändern, sondern hier auch ein paar dringend nötige Neuerungen einführen. Der Blog wird sein Erscheinungsbild zwar nicht sooo dramatisch ändern, aber... naja, lasst euch überraschen. Allerdings erforden diese Änderungen etwas Arbeit und Zeit, also wird es noch ein paar Tage dauern, bis sie hier zu finden sein werden. Bis dahin: via Google picture search
English: Fashion translated ist going to be the new, old name of this blog. According to the poll you like it best, and I also think it is a good name. But there will not only be a new name for this blog, but also some other new things. It's going to take me a few more days to finish the "new stuff", so until then... (see blue sign above)

Outfit: Dress over Tee - oder die Kindergartentante aus den Eighties

Den Kleid-über-T-Shirt-Look habe ich in letzter Zeit recht oft auf Blogs gesehen. Vielleicht, weil er gleich zu zwei Trends dieses Sommers perfekt passt, nämlich Nineties Revival (Erinnert sich jemand an diese Millefleurs Kleider?) und Lingerie (So ein Spitzenhemdchen trägt sich draußen mit Shirt drunter wahrscheinlich besser.).
     Wie auch immer, auf jeden Fall wollte ich das auch mal ausprobieren! Vor allem, weil ich dieses Kleid letztes Jahr im SSV gekauft und seitdem höchstens einmal getragen habe. Nun habe ich es also mal im Lagen-Look probiert.


Wise Words IX

In meiner "Wise words"-Rubrik gibt es heute mal ein eher untypisches Zitat, fast schon einen Anti-Motivationsspruch, und ich will erklären, warum:
     Motivationssprüche und Zitate kann man im Internet ja an jeder Ecke finden. Pinterest, Instagram, You name it... Ganz viele dieser Sprüche haben den gleichen Tenor: Glaub an dich, Mach deine Träume wahr, Folge deiner Berufung/ Leidenschaft/ Vision. Das ist ja alles gut und schön, aber was ist, wenn man so eine Lebensvision nicht hat? "Traurig" denkt ihr jetzt vielleicht? - Nun ja, hattet ihr denn etwa mit acht Jahren einen Traum, was ihr mal werden wollt, mit 18 einen Plan, wie ihr das umsetzt und mit 28 den absoluten Traumjob? Also ich nicht. Ich hatte mal diese, mal jene Idee, und Vorstellungen von "Richtungen" in die ich gehen könnte, aber die große "Berufung" habe ich nie gespürt. Und nun? Ist mein visionsloses Leben etwa nicht lebenswert? Das kann ja wohl nicht sein!


Outfit: Simple does the trick

DE: Heute gibt es hier eine Kombination aus schlichten, relativ zeitlosen Basics zu sehen - weiße Jeans, graues T-Shirt, Jeanshemd. An manchen Tagen ist es genau das, was man braucht. Habt noch eine schöne restliche Woche und vergesst nicht, über den Namen dieses Blogs abzustimmen!


Blog title, again

DE: Ihr Lieben, ich habe eine Bitte an euch. Schaut mal bitte kurz rechts rüber und stimmt ab über den Namen dieses Blogs. Im Zuge meiner Anmeldung bei Instagram ist mir aufgefallen, dass es doch etwas umständlich ist, wenn ein Blog einen anderen Namen hat, als den, der in der Internet-Adresse steht. Außerdem ist mir aufgefallen, dass "Fashion translated" eigentlich ein ganz toller Name war und ich hab mich gefragt, warum ich den jemals aufgegeben habe. - Schließlich bringt er auf den Punkt, dass man Trends und Ideen in der Mode immer erst in sein tägliches Leben "übersetzen" muss. Jetzt möchte ich, dass ihr mir bei der Entscheidung behilflich seid, ob meine kleine Ecke des Internets hier weiterhin "Style and Sensibility" heißen soll, oder lieber wieder "Fashion translated". Die dritte Möglichkeit ist eine andere Schreibweise: Klein und zusammen geschrieben wirkt "fashiontranslated" vom Schriftblid her irgendwie moderner, meiner Meinun…

What my Summer sounds like this year

DE: Wenn schon kein richtiger Sommer, dann wenigstens ein paar Sommer-Hits! Wenn folgende Sachen momentan im Radio laufen, muss ich einfach mitsingen und/ oder -wippen:
SORRY AFEW SONGS DISAPPEARED HERE!