28.10.15

Fashion in socialism


DE: Vor einer Weile hatte ich ja mal erwähnt, dass ich in einem Spinnerei-Museum war, und es da noch eine zweite kleine Ausstellung gegeben hat. Das Thema dieser Ausstellung war "Mode und Kleidung in der DDR". Die Ausstellung zeigte einerseits Kleidung aus dem Sozialismus, wie man sie klischeemäßig erwartete, wie z.B. Arbeitskleidung und die Trainingsanzüge der Olympioniken, jedoch auch Dinge, die man vielleicht nicht erwartet hätte: Z.B. waren Modezeitschriften aus verschiedenen Jahrzehnten ausgestellt, die genauso gut aus Westdeutschland hätten stammen können. Ob man die Sachen darin aber auch in jedem Winkel des Arbeiter- und Bauernstaats bekommen hat, stand, so die Museumsführerin,  auf einem anderen Blatt.
Westliche Kleidung war von offizieller Seite natürlich verpöhnt. -Das hielt Jugendliche in den 70er und 80er Jahren aber nicht davon ab, sich - wie Gleichaltrige im Westen - z.B. als Punks oder Gothics zu kleiden. Wo ein Wille, da ein Weg! -Und oft auch eine Nähmaschine: Denn was man so nicht kaufen konnte, machte man häufig selbst. Auch das zeigte die Ausstellung.

EN: A while ago I told you about a spinning mill museum I visited. They also had a small exhibition there on clothing and fashion in the former GDR. There were some things you would typically associate with clothing in socialism like female workers' clothes, or sports clothes for the Olympics, but also things you might not have expected: For instance some fashion magazines that could also have appeared in West Germany at the same time. Wether it was possible for everyone, everywhere in the country to get hold of such clothes was quite a different story, the museum guide told us. Also there were trends and youth cultures, like Punk for example that made their way across the iron curtain, no matter what the official position on such Western fashion was. Another aspect of the exhibition was the importance of sewing and doing yourself all that couldn't be bought or was hard to get.





1 comment:

  1. Da wurden damals ja wirklich geniale Looks kreiert im Osten! Danke, ich wäre von der Ausstellung sicher auch begeistert gewesen.
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    ReplyDelete

DE: Was meinst du dazu?
Ich freue mich über jeden Kommentar, auch über konstruktive, angemessene Kritik! Vielen Dank und komm bald wieder!

EN: Now, what do you think?
I appreciate any comments and also constructive criticism! Thank you for commenting on my blog! Please come back soon!