Skip to main content

Posts

Showing posts from February, 2014

My Earrings

I'm not the type to wear loads of jewellery, but I love a great pair of earrings. Sometimes I go for chunky statement pieces, sometimes for the smaller, simpler ones made of real silver. Here I compiled 20 pairs - some newer, some older - from my "treasure chests"
Ich trage nicht haufenweise Schmuck, aber einem tollen Paar Ohrringe kann ich nicht wiederstehen. Manchmal ist mir nach auffälligen "Statement Earrings", mal eher nach den kleineren, schlichteren Stücken, die dafür aus echtem Silber sind. Hier habe ich mal für's Foto 20 neuere und ältere Paare aus meinem "Fundus" zusammengesucht.

Electric blue peeking out

the sweater is too old too mention, shirt, pants and earrings are  from H+M, Mango coat, Vagabond booties I just noticed that the shirt matches the chair on my balcony. Pure coincidence. Or maybe that is because I like the color. Have a good weekend!
Hab gerade gesehen, dass die blaue Bluse auf diesem Foto genau zu dem Stuhl auf meinem Balkon passt. Reiner Zufall. Oder es könnte auch daran liegen, dass ich die Farbe mag. Schönes Wochenende!

My apartment (part 2): kitchen and dining table

Hier nun Teil zwei meiner kleinen Serie über meine Wohnungseinrichtung. Zugegeben, die Küchenecke sieht ein bischen zusammengewürfelt aus, aber ich finde, sie hat trozdem Charme. Besonders mag ich den Tisch und den Holzstuhl. Beides stammt aus dem Haus meiner Oma, bei der diese Möbel natürlich schon lange nicht mehr in der Küche gestanden haben. Schon interessant, dass ältere Leute solche Möbel oft als unmodern empfinden, während viele in meiner Generation sie als "retro" bezeichnen würden und sich dafür begeistern können. Die anderen zwei Stühle sind von Ikea. Die Küchenzeile liegt der Balkontür direkt gegenüber und wurde im Zuge einer Renovierung vom Vermieter eingebaut bevor ich eingezogen bin.
This is part two of my little series about my home. Admittedly, the kitchen area looks maybe a little mismatched, but still I find it charming.  I especially like the table and the wooden chair. I took both from my grandma's house. Of course she has different furniture in her kit…

More fall 2014 favourites from NYFW

Wisst ihr, was das Beste daran ist, dass ich mir vor kurzem einen neuen Computer zugelegt habe? (Na gut, vielleicht nicht das Beste, aber einer der Vorteile, die mir bereits aufgefallen sind.) Das wäre nämlich die Tatsache, dass ich mir endlich wieder die Designerkollektionen auf Style.com angucken kann, ohne dass die Bilder ewig zum Laden brauchen. Das hab ich denn auch gemacht. Besonders gefallen hat mir mal wieder Philip Lims Kollektion. Hier, wie z.B. auch beim Label Elizabeth and James - für alle Klatsch-Interessierten: das ist eins der zwei Labels der Olsen-Zwillinge - lässt sich erkennen, dass uns das Thema "Männerstil" noch weiterhin begleiten wird.
You know what's the best thing about the fact that I bought a new computer? (Well maybe not the best thing but definitely an advantage.) That would be the fact that I can finally look at the designer collections on Style.com without the pictures taking ages to load. And that's what I did. A collection that I liked …

Pink light

Diese Bilder sind noch aus dem Dezember. In letzter Zeit hab ich nicht mehr viele Fotos gemacht. Ich hab das Gefühl, ich hätte bereits sämtliche Pullis, sämtliche Stiefel(letten) etc. eine Million mal gezeigt, sodaß jede neue Kombination davon nicht mehr so interessant sein kann. Was mir an diesem Look besonders gefällt, ist, dass das Ganze durch die schweren Stiefel, den buisiness-mässigen Mantel und den schwarzen Schal minimalistisch und fast düster wirkt, und darunter dann als Überraschung der rosa Kuschelpulli zum Vorschein kommt. In Wirklichkeit habe ich hierzu dieselbe große schwarze Tasche getragen, die ich immer trage, aber die silberne Clutch hätte auch gut dazu ausgesehen (siehe unten).
These pictures are from back in December. Lately I haven't been taking many pictures. I feel like I've already shown you every sweater, every pair of booties a million times, so any new combination thereof can't be that interesting.  What I like most about this look is how the heavy…

Fall 2014: Victoria Beckham

Eine der schönsten Kollektionen der gerade zuende gehenden New York Fashion Week kommt, meiner Meinung nach, von Victoria Beckham. Sie zeigt schlichten Chic mit starken Kontrasten in einer - für Mrs. Beckham - ungewöhnlich lässigen, körperumspielenden Linie. Interssant dazu: Die flachen Schnürschuhe.
One of the, in my opinion, prettiest collections from NYFW comes from Victoria Beckham. She showed a simple kind of elegance with strong contrasts and cuts that were a lot less bodycon than we are used to from Mrs. Beckhams former collections. Interesting choice of accessoiries: the lace-up flats.
picture source: www.style.com

Almost glamourous

Das hier hatte ich an Silvester an. Ein Kompromiss zwischen "Ich geh nicht feiern." und "Ich will mich aber trotzdem irgendwie besonders anziehen." Hier hab ich mal wieder meine tollen und etwas exravaganten Marni für H+M Ohrclips getragen.
This is what I wore on New Years Eve. A compromise between "I won't go to any parties." and "Still I want to wear something special." I used the opportunity and wore my great and somewhat exravagant Marni for H+M earclips.
Zara coated sweater, H+M jeans and fake fur jacket, Marni for H+M earrings, Vagabond booties, Fendi bag

Clean slate, clean look

Gestern war mein erster Tag an einer neuen Schule. Ich habe meine Schwierigkeiten mit dem Refenendariat hier ja schon öfter erwähnt. Leider hat es sich auch als ziemlich schwierig herausgestellt, einen anderen Job zu finden. Dass heisst, ich muss es mit dem Lehrerberuf auf jeden Fall nochmal versuchen. Hierzu wurde mir empfohlen, die Schule zu wechseln, um bei anderen Schülern und Ausbildungslehrern nochmal neu anfangen und professioneller auftreten zu können. Es ist mir nicht leicht gefallen, aber schließlich habe ich die Versetzung beantragt.  Gestern waren nun alle sehr nett zu mir und ich habe mal wieder festgestellt, dass mich niemand auffrisst. Und auch das mit dem professionellen Auftreten könnte funktionieren. Damit meine ich natürlich vor allem die Art, wie ich mit den Schülern umgehe, aber ich finde, man kann soetwas durchaus auch outfitmässig unterstreichen. Deshalb habe ich mich für meinen neuen, offiziell aussehenden Nadelstreifenblazer in Kombination mit einem ganz schlic…

My apartment (part1): the living room area

Endlich bin ich mal dazu gekommen meine Wohnung schön aufzuräumen und Fotos davon zu machen. (So sieht's nicht immer aus bei mir!) Heute gibt's erst mal den ersten Teil, die Wohnzimmerecke.
Finally I got around to tidying up my apartment and taking photos of it. (Really, it doesn't always look like this.) Today I'm showing you the "living room corner".