Skip to main content

Sneaker Wedges: Love or Hate?

Das hier ist vermutlich das erste Mal, dass ich hier Bilder von etwas zeige, das mir nicht gefällt. (Ich meine außer Bilder von mir in seltsamen Posen, die gefallen mir auch nicht.) Warum mache ich das? Weil die fragliche Sache, die mir nicht gefällt gerade ein Riesen-Trend ist, den alle anderen (Blogger) anscheinend lieben. Ich spreche von Sneaker Wedges. Diese Sneakers mit verstecktem Absatz sind zunächst in der Isabel Marant SS12 Kollektion aufgetaucht und haben inzwischen einen Siegeszug bis hin zu Deichmann angetreten. An meine Füsse lasse ich sie aber nicht. Ich weiss gar nicht was es ist, was mich daran so stört, wahrscheinlich ist es dieser trompe l' oil Effekt, die Art wie die Dinger so tun, als hätten sie keinen Absatz, den sie in Wirklichkeit aber haben. Wie auch immer, ich bleib dabei: Sie sehen seltsam aus. Natürlich ist das nur meine persönliche Meinung. Was meint ihr? Mögt ihr diese Art Schuh? Oder findet ihr sie unmöglich?
This is probably the first time I post pictures of something I don't like on this blog (I mean other than pictures of me in awkward poses, which I don't like either). Why do I do this? Because the thing I don't like happens to be a huge trend right now, and everybody else (well everyblogger else) seems to love it. I'm talking about sneaker wedges. These sneakers with a hidden heel appeared first in the Isabel Marant SS12 collection and made their way to the high street shops since. But I wouldn't let them near my feet. I don't know what it is that bothers me about them. It's probably the trompe l' oil effect, the way they are trying to pretend they have no heel which they actually have. Whatever, they look just strange. But this is just my opinion. What do you think about this kind of shoes? Love 'em or hate 'em?
they look strange

Comments

  1. vielen dank fuer's verfolgen und deinen kommentar. mein post sollte dich nun wirklich nicht wundern :) ich bin was "besseres" gewohnt als das wetter jetzt. okay, dass hoert sich jetzt etwas arrogant an, aber wenn du in brasilien geboren bist und auch dort gelebt hast bis vor kurzem, dann kann man den deutschen sommer bzw das was jetzt hier herscht nicht mit dem was ich gewohnt bin vergleichen. gestern hat mich der regen eiskalt erwischt. das ist fuer mich wirklich kein sommer. hier in holland ist es momentan auch gar nicht sooo warm.

    Kuesschen :*

    ReplyDelete
  2. I love! hahaa
    Love the ones you choose as well :)
    Thank you for sharing!
    xoxo
    http://www.scarlletgs.blogspot.com.br/

    ReplyDelete
  3. naja die original isabel marant schuhe würde ich schon anziehen..aber die krass nachgemachten nicht unbedingt..keine ahnung warum :D

    ReplyDelete
  4. Sneakers sind Sneakers, Pumps sind Pumps - kein Grund hier irgendwas zu kombinieren. Es gibt einzelne Outfits, ok - da sehen die Teile top aus. Aber generell auch nicht mein Ding. Die Isabel Marants sind noch am schönsten, allerdings sieht das dicke Polster darin aus wie ein Vileda Scheibenschwamm!!! Vielleicht muss ich mich auch wieder erst einsehen, wie bei den Slippern - ging erst gar nicht, jetzt komm ich nicht mehr davon los! ;)

    LG
    Sandra

    www.stiefelkind.de

    ReplyDelete

Post a Comment

DE: Was meinst du dazu?
Ich freue mich über jeden Kommentar, auch über konstruktive, angemessene Kritik! Vielen Dank und komm bald wieder!

EN: Now, what do you think?
I appreciate any comments and also constructive criticism! Thank you for commenting on my blog! Please come back soon!

Popular posts from this blog

Outfit: I love classics

Findet ihr es auch so schade, dass man als "normalsterblicher Hobby-Fashionblogger" immer wieder zeitlich so zurückhängt? Als ich dieses Outfit im April fotografiert habe, war es sogar ein vergleichsweise warmer Tag in einem sonst eher kalten Frühling. An einem Sommertag wie heute dagegen bricht mir schon fast der Schweiss aus, wenn ich die Kombination von Strickjacke und Trenchcoat nur sehe. Und eventuell geht es meinen Lesern da genauso... Aber denkt euch einfach die Strickjacke weg und die Temperatur einige Grad kühler, als heute, und schon passt es wieder. Der Titel dieses Posts lautet "I love classics", weil ich hier - mal wieder - einige Klassiker trage. Der Trench und die schwarzen Pumps mit Blockabsatz sind zwar gerade auch modern, aber auch schlicht genug um als Klassiker durchzugehen. Leder(imitat)leggings und Jeanshemden trage ich schon seit einigen Jahren gerne, daher sind sie für mich auch schon sowas wie Klassiker.  Wenn ich so darüber nachdenke, hab…

Outfit: Feeling it

... so lautet das Statement auf meinem Statement-Shirt. Was genau da von wem gefühlt wird, weiß ich zwar nicht, aber auf jeden Fall mag ich das Shirt. Ich mag es zur Jeans, aber auch in dieser eher ungewöhnlichen Kombination mit der Nadelstreifenhose. Die Idee zu diesem Look habe ich bei Sariety abgeguckt - Bloggerin Sarah zeigt immer mal wieder Outfits, die mich begeistern. Allgemein ist der Trend zum Statement-Shirt wohl derjenige Sommer-Trend, der sich zur Zeit am meisten in meinem Kleiderschrank und meinen Outfits wiederspiegelt. Mir fällt auf, dass ich die Schuhe schon in meinem letzten Outfitpost getragen habe. Das wundert mich nicht, denn ich trage die momentan wirklich sehr viel. Und das, obwohl sie schon über vier Jahre alt sind. Tja, so sind wir Frauen: Immer neue Schuhe kaufen, aber am Ende doch immer nur ein paar Favoriten tragen. (Oder nicht? Seid ihr nicht so?)
Diese Schuhe hier mag ich so gerne, weil sie chic und - durch gutes, nicht kratzendes Leder innen, sowie die K…