Skip to main content

Posts

Showing posts from December, 2011

Spring 2012: Subdued Colors

Neben den Pastellfarben, die so manche Sommerkollektion 2012 dominieren (z.B. bei Chanel und Louis Vouitton) gab es auch viele schöne Töne zu sehen, die etwas kräftiger daherkommen, aber eben nicht so knallig wie die Lieblingsfarben des letzten Sommers. Lodengrün und burgunderrot stehen z.B. hoch im Kurs und wirken besonders frisch zu weiss. Schöne Beispiele fanden sich auf den Laufstegen der folgenden Designer:

Besides the pastels that dominated several Spring 2012 collections (e.g. at Chanel and Louis Vouitton), many beautiful hues could be seen that were stronger than pastels but not quite as loud as last Summer's favourite colors. Loden green and burgundy are new favourites for example and look very fresh paired with white. Some great examples were shown on the following runways:


Yves Saint Laurent:Celine:Hermes:

picture source: www.ELLE.com, www.style.com

Christmas Details

Love this "light curtain" my parents bought this year......but also really old Christmas tree ornaments like this one.I liked this nailpolish I got better than the GPS which I also got. -What can I say, I'm a girl... Loads of chocolate. Love that too.

Green Christmas? (not only weather-wise)

Sternchen-Ohrringe: Könnt ihr die sehen? / Wearing star-shaped earrings: can you see them?Das hier hatte ich Sonntag an und trage es vielleicht Weihnachten wieder. / Wore this on Sunday and might wear it again on Christmas.
Zara coat and jeans; H+M sweater and leather gloves; hat via TK Maxx; no-name shoes

Übrigens ist mir aufgefallen, dass ich, wenn ich in Münster bin, "zu Hause" vielleicht doch ein bischen zu sehr glorifiziere -so wie in meinem letzten Post. Und wenn ich dann tatsächlich zu Hause bin, komm ich mir plötzlich gar nicht mehr so traditionell und familiensinnig vor, wie ich mich auf dem Blog dargestellt haben mag.
B.t.w., I noticed that whenever I'm not "home" (I mean home home, home at my parents') I tend to romanticise this home way to much. -And as soon as I'm there, I notice that I'm not quite as traditional as I might have presented myself in my last post.

Christmas Traditions

Heute möchte ich dasweihnachtliche Blogstöckchen von Miss Winkelmann beantworten.

Wo und wie wirst du dieses Jahr Weihnachten feiern?
Wie üblich werde ich über die Feiertage " nach Hause" zu meinen Eltern fahren. Das Fest wird eher schlicht und traditionell.

Wer wird dabei sein?
Heiligabend nur Mama, Papa, Oma. Am zweiten Feiertag treffen wir (wieder bei Oma) meine Cousinen und meinen Onkel mit seiner neuen Familie (er ist verwitwet und hat vor einer Weile eine neue Frau kennengelernt)

Was ist geplant?
Heiligabend gibt's erst Essen, dann Bescherung, und dann Kirche um 23 Uhr. Diesen Mitternachtsgottesdienst gibt's in unserem Dorf dieses Jahr erst zum zweiten Mal. Ich finde die Reihenfolge Kirche- Essen -Bescherung eigentlich gemütlicher, aber da meine Mutter Küsterin ist und bei diesem letzten Gottesdienst (es gibt insgesamt drei an Heiligabend, beim mittleren wird sie zum Glück vertreten) sowieso wieder anwesend sein und hinterher aufräumen muss, ist es wohl netter, wenn …

Woman is fine for her own satisfaction alone.

(Jane Austen, Northanger Abbey)


Das hier hatte ich im Oktober zu einer Familienfeier an. Ich hatte ca. 2 Minuten, um in dem Raum, in dem ich später übernachten sollte schnell die Fotos zu schießen. / Wore this for a family festivity in October. I had about two minutes to snap some pictures of the outfit in the room where I would be sleeping later.
fuzzy sweater (new): H+M; skirt and tights also from H+M, bag: second-hand Fendi via Ebay; Tamaris booties, Pieces earrings


Happy Weekend! /Schönes Wochenende!

In the Detail

This (above) is actually a bracelet, to be wrapped around the wrist twice.

...and this ring is actually my mum's.


--------------------------------
So! Die Klausuren hab ich geschafft, im Januar folgen die mündlichen Prüfungen. Besonders erleichtert fühle ich mich allerdings nicht, vor allem die letzte gestern ist möglicherweise nicht so gut gelaufen. Später war ich zum ersten Mal dieses Jahr auf dem Weihnachtsmarkt. Die Preise da werden immer unverschämter! (Aber so ein Glühwein ist wohl immer noch drin.)

Phew! The written exams are over, the oral exams will be in January. I'm not as relieved as I should be. I had the impression that especially the last test yesterday didn't go too well. Later I went across the Christmas market. It's nice, but the prices seem to be higher every year.

The turtleback is neck!

Always the same

Interessant, wie viel mehr Kommentare ich für Outfits bekomme als für andere Sachen, die ich hier einstelle. Also ist hier gleich ein weiteres.

I find it interesting how I get comments almost only when I post outfits. - So here is another one.
Mir ist in letzter Zeit unangenehm bewusst geworden, was für ein Behelf das Ganze hier ist, wieviel besser meine Outfits sei könnten, wenn ich mehr Geld hätte. Ich würde gar nicht so viel mehr kaufen, aber ein bischen mehr Abwechselung und Qualität wäre schon schön. -Ein Grund mehr, in den sauren Apfel zu beissen und doch staatlich geprüfte Kinderquälerin zu werden. Eigentlich der einzige ;-)

Und ja, ich weiss, dass ich auf vergleichsweise hohem Niveau jammere und dass man mit dem Schreiben von negativen Sachen nicht gerade Blogleser gewinnt.

Lately I couldn't help but notice what is the problem with my outfits, how much better they could be if I had some more money. I wouln't buy that much more, but just a little more variation and quality…

Jingle Bells...

Aber wer ein Victoria's Secret-Model ist, muss sich auch keinen Text merken können...
In diesem Sinne: Schönes zweites Adventswochenende!

I guess if you are a Victoria's Secret model you don't need to be able to remember any lyrics...
Have a Great Weekend!