10.3.11

Still More Runway Love

DRIES VAN NOTEN:
Die Show begann mit ein paar sehr schlichten schwarzen und braunen Looks, aber dann kamen die Muster: In schwarz-weiß oder bunt gemixt (wobei manches Muster vielleich ein bischen zu sehr an Omas Sechziger-Jahre-Tapete erinnerte) und auf sehr lässigen knie-und bodenlangen Kleidern. Der Charme dieser Kollektion liegt in den Details, vor allem den Socken mit dem geradezu psychedelischen Muster.
-
The show started out with some very simple black and brown looks, but then came the patterns: black-and-white and colorful ones (though some of them looked a bit like grandma's wallpaper
from the sixties), on comfy-looking knee- and floor-lenght dresses. The collections greatest charme is in the details, especially the psychedelic print socks.

YVES SAINT LAURENT:
In den sechziger Jahren erfand Yves Saint Laurent den Anzug für die Dame - und heute schneidert ihn niemand so geradlinig und gleichzeitig sexy wie YSL-Chefdesigner Stefano Pilati. Dieser blickt seit dem letzten Sommer (also dem kommenden Sommer) besonders stark in die Geschichte des Hauses und der Mode. Dieses Mal z.B. in Form klassischen Karomusters und der im Still der Sechziger auf die Hüfte gerutschten Taille, die sich auch bei anderen Labels als einer der Trends des nächsten Winters abzuzeichnen scheint.
-
In the nineteensixties Yves Saint Laurent invented the suit for women - and today nobody taylors it as sharp and sexy as YSL designer Stefano Pilati. Since last summer (which means of course the coming summer) he has been looking at fashion's and the label's history more than before. This shows most visibly in classic check pattern and the Sixties-style low waist, that seems to become one of next winters trends.
-
pictures from style.com

1 comment:

  1. Lovely post!
    I love these collections;)
    Fabulous!
    Xoxo
    Mary
    fashionteaat5.blogspot.com

    ReplyDelete

DE: Was meinst du dazu?
Ich freue mich über jeden Kommentar, auch über konstruktive, angemessene Kritik! Vielen Dank und komm bald wieder!

EN: Now, what do you think?
I appreciate any comments and also constructive criticism! Thank you for commenting on my blog! Please come back soon!