6.2.11

Mood: Reasonably depressed, unusually soppy.

Ich könnte eine Menge schreiben über meine Angst vor dem dreißigsten Geburtstag, und darüber, wie wenig ich in den Zwanzigern zustande gebracht habe, aber ich glaube das erspare ich euch und mir. Stattdessen werde ich versuchen, mir mit folgendem Liedchen ein bischen Mut zu machen:

I could write a lot about my fear of my thirtieth birthday and about how little I achieved in my twenties, but I'll spare you and me. Instead I'm going to try and reassure myself with the following:




P.S.:
Ich verspreche, dass es auf diesem meinem angeblichen Modeblog auch wieder mehr in der Richtung geben wird.

I promise there will be more fashion-related posts.

EDIT: I can't have been myself when I did this post, because it's way too dramatic-emo-icky for my usual taste.

2 comments:

  1. Liebe T.,
    Der 30. Geburtstag ist nicht soo schlimm. Und das kommt von jemandem der Geburtstage hasst, speziell die mit der "3" davor. Ich bin sicher, dass wenn mal die "4" oder gar "5" vorne steht, wir uns mal in diese Zeit zurücksehnen werden... Uebrigens - "was erreicht haben" ist sehr relativ :). In diesem Sinne schonmal ein Happy Birthday und beste Wünsche, dass alle Deine zusätzlichen Wünsche, Träume und Projekte in Erfüllung gehen.
    LG

    ReplyDelete
  2. Don't despair! The best years are yet to come (I'm sure!).

    ReplyDelete

DE: Was meinst du dazu?
Ich freue mich über jeden Kommentar, auch über konstruktive, angemessene Kritik! Vielen Dank und komm bald wieder!

EN: Now, what do you think?
I appreciate any comments and also constructive criticism! Thank you for commenting on my blog! Please come back soon!