28.12.10

Spontaner Rucola-Salat

Ich habe heute gekocht (bin bei meinen Eltern). Dazu wollte ich den Rucola, der im Kühlschrank stand verbrauchen. Da ich kein Rezept gefunden habe, was mir so richtig zusagte habe ich aus dem, was ich so gefunden hab einfach mein eigenes zusammengestellt. Das lautet folgendermaßen:

-eine Schale Rucola
-eine (nicht ganz) halbe Honigmelone
-ein halbes Stück Feta (ca 120g)
-eine rote Zwiebel
-3-4 EL Olivenöl
-1-2 EL Balsamicoessig
-ca 1/2 EL Honig oder Ahornsirup
-Pfeffer
-1 Spritzer Maggi
-Salbei, Thymian (oder was sonst so für Kräuter zur Hand sind)

Zwiebel fein hacken, zusammen mit Öl, Essig und den Zutaten die darunter stehen in einer Schüssel verrühren, Rucola waschen, ggf. aussortieren, Melone von Kernen und Schale befreien, in Würfel schneiden, Feta auch würfeln, alles zur Soße (in d. Schüssel) geben, durchheben, fertig.


Uhm yeah, that's another recipe. I love the fact, that I have international raders, but I hate translating recipies, but maybe looking up the names of the ingredients won't overpower me. It's a salad that's really easy to do. I kinda invented it today by taking only what I liked from existing recipies.

-rocket (really? a salad that's called rocket?)
-1/2 honeydew/ rock melon (this salad obviously rocks)
-feta (cheese)
-1 red onion
-ca. 4 table spoons olive oil
-ca. 1table spoon vinegar (Balsamico)
- 1/2 table spoon honey or maple syrup
-pepper
-salt or a salty sauce which I'm at a loss to translate
-thyme, sage (or whichever dried herbs I find in mum's kitchen)

1 comment:

  1. ich liebe ruccola...den gibt's bei mir bereits zum frühstück :)

    burcu

    ReplyDelete

DE: Was meinst du dazu?
Ich freue mich über jeden Kommentar, auch über konstruktive, angemessene Kritik! Vielen Dank und komm bald wieder!

EN: Now, what do you think?
I appreciate any comments and also constructive criticism! Thank you for commenting on my blog! Please come back soon!