Skip to main content

Posts

Showing posts from December, 2010

Shiny things and sunny places -and Miu Miu

pictures from www.style.com Ich weiß nicht, ob die Miu Miu Sommer 2011 Kollektion bei bestimmten Bloggerinnen genausolche Begeisterung auslösen kann, wie die oft kopierten Schwalbenmuster des letzten Sommers, aber dafür hat sie eine andere Qualität: Sie schafft Atmosphäre, weil sie bekannte, sehnsuchtsvolle Bilder wachruft, Bilder von Hollywoodglamour, mehr aber noch von Las Vegas, das wir aus zahlreichen Filmen als eine immer etwas stillos und zu bunt (vielleicht auch leicht verzweifelt) wirkende Schönheit zu kennen glauben. Genau dieser Glamour an der Grenze zum Kitsch findet sich bei Miu Miu: viel Glanz, Silber, Gold, leuchtende Farben, Sternmuster, Elemente aus dem Western-Stil. Manche Looks übertreiben sicher, und mancher Betrachter findet das vielleicht negativ, aber zumindest bannt die Tatsache, dass das bunte Treiben sich vor allem auf knielangen, schlicht geschnittenen Sommerkleidern abspielt ein wenig die Gefahr von Reizüberflutung und billiger Sexiness. Und die detailverlieb…

Spontaner Rucola-Salat

Ich habe heute gekocht (bin bei meinen Eltern). Dazu wollte ich den Rucola, der im Kühlschrank stand verbrauchen. Da ich kein Rezept gefunden habe, was mir so richtig zusagte habe ich aus dem, was ich so gefunden hab einfach mein eigenes zusammengestellt. Das lautet folgendermaßen:

-eine Schale Rucola
-eine (nicht ganz) halbe Honigmelone
-ein halbes Stück Feta (ca 120g)
-eine rote Zwiebel
-3-4 EL Olivenöl
-1-2 EL Balsamicoessig
-ca 1/2 EL Honig oder Ahornsirup
-Pfeffer
-1 Spritzer Maggi
-Salbei, Thymian (oder was sonst so für Kräuter zur Hand sind)

Zwiebel fein hacken, zusammen mit Öl, Essig und den Zutaten die darunter stehen in einer Schüssel verrühren, Rucola waschen, ggf. aussortieren, Melone von Kernen und Schale befreien, in Würfel schneiden, Feta auch würfeln, alles zur Soße (in d. Schüssel) geben, durchheben, fertig.

Uhm yeah, that's another recipe. I love the fact, that I have international raders, but I hate translating recipies, but maybe looking up the names of the ingredients won…

The inevitable Christmas outfit post

(zur Info: der Rock glitzert silbrig / the skirt is silvery and glitters, in case you don't see)( Wie findet ihr meine selbstgemachte Festtags-Maniküre?/ How do you like my self-made holiday manicure?) (Son' Foto gibt's auch von Papa.../ There's a similar pic of my dad...)(beim Vogelfutterhäuschen in Omas Garten war ein Fasan/ a phesant at the place where we feed birds in my grandma's garden)(das ist in Opas alter Werkstatt/ took this picture in my late grandpa's old workshop) (Kekse, Stollen: nur ein kleiner Teil des Essens/ cookies and stuff: just a small part of the food)

Mein Weihnachten in Kurzfassung: 23.12: Ich schmücke immer den Baum! 24.12: Kartoffelsalat und Würstchen, Bescherung (neue Kamera!), Kirche um 23 Uhr 25.12: wieder bei Oma (wie auch schon am 24.), dort viel gegessen und Onkel und Cousinen gesehen
26.12: Es gab Forelle, Ist Weihnachten echt schon wieder vorbei?

Christmas wrap-up: loads of food and things that are done the same way every year (I lov…

Merry Christmas!

Ich wünsche allen Frohe Weihnachten!
(Und falls ihr in den letzten Tagen unter dem Wetter gelitten habt: Mensch, wir haben weiße Weihnachten, das gibt's nicht jedes Jahr!) We're actually having white Christmas this year! I think I remember a lot more grey-green Christmasses than white ones!
Whishing everybody great holidays!

Once upon a time..

Vor langer, langer Zeit, bevor Schnee und Eis begannen Straßen und Fußwege zu überziehen (also etwa im November) habe ich mal das folgende Outfit getragen. In den Schuhen würde ich mich bei dem Wetter, das wir im Moment haben, natürlich nicht aus dem Haus wagen.

Long, long time ago, before snow and ice started to cover streets and sidewalks (in other words: ca. in November) I wore this outfit. I wouldn't dare to go out in these shoes in the weather we have at the moment.

Mantel, Strickjacke: Zara; Hose: Mavi; Bluse: Esprit; Schal: H+M; Schuhe: Lucky Shoes
Übrigens könnt ihr mal wieder auf Hypeed für mich voten.
By the way, you can vote for me on Hypeed once again.

Soundtrack für den Endspurt

My favourite Christmas-sy pop songs










Für mich kann es um Weihnachten gar nicht genug weihnachtliche Musik im Radio und so geben. Wobei ich zum letzten Shopping-Trip eher sowas hier bevorzuge, an Heilig Abend unterm Tannenbaum aber traditionelle Sachen, wie Stille Nacht, O du fröhliche, etc. (In unserer Familie wird noch richtig gesungen!)These are the kind of songs I want to hear for example when doing my Christmas shopping, on Christmas Eve however, I prefer traditional songs. (We sing in our family, the same songs every year!)

My week in pictures

Los ging meine Woche damit, dass ich am Montag endlich "Harry Potter" im Kino gesehen habe. Es war toll, allerdings fehlte mir die abgeschlossene Geschichte, die man bei Filmen ja sonst immer hat. Vielleicht hätten sie anstatt das Buch in zwei Teile zu zerlegen lieber einen einzigen Film mit Überlänge machen sollen.
Am selben Tag fand ich wieder eine Ausgabe meiner billig abonnierten ELLE im Briefkasten und dabei war diese wunderschöne Werbung für Chanel No.5: Eine schwarze Karte mit goldenen Pailetten:
My week started with "Harry Potter" which I finally watched on Monday. It was great, but I missed the kinda complete story that you usually get in a movie. Maybe they should have made the last book into one long movie, not two.
The same day I found another issue of ELLE magazine in my post. With it came this beautiful ad for Chanel No.5. A black card with golden sequines:Ebenfalls sehr schön ist die Weihnachtsdeko in diesem Geschäft hier in Münster:
I also found the Chr…

Annushka: Snow Princess meets Clown

Einer meiner Lieblingsblogs in letzter Zeit ist der von Annushka Litvinova. Die Moskauerin hat einen ganz eigenen Stil: Mal eher chic, mal eher wild und immer humorvoll und ein bischen theatralisch. Man sieht ihr an, wieviel Spass ihr ihre Photoshoots machen, und dass sie gewisses schauspielerisches Talent hat. -Und damit und mit ihren Outfits bringt sie auch den Betrachter zum Lächeln (ich meine natürlich nicht belächeln) .

One of my favourite blogs at the moment is the blog of Annushka Litvinova. This girl from Moscow has her very own style: Sometimes it's more to the chic, sometimes more to the wild side, but always she shows her sense of humour and love for drama. The photo shoots always look like a lot of fun, and they also look like she must have a certain acting talent . Anyway, her pictures and looks make you smile (in a good way).





My Hat!

Ich liebe Hüte! Wenn ich als Kind mit meinen Eltern in einem Kaufhaus war, habe ich immer Hüte aufprobiert. Und ich fand damals, und finde es noch heute, dass ich ein richtiges "Hutgesicht" hab. Im Laufe der Zeit haben sich bei mir drei oder vier Hüte und Mützen angesammelt, aber die habe ich irgendwie alle nur ein oder zweimal getragen, meist, weil es unförmige Dinger waren, die nur dem Kälteschutz dienten und mit meiner eleganten Vorstellung von einem Hut nichts gemein hatten.
Aber dieser hier ist anders: So schick, wie ich mir das gewünscht hab, aber auch wieder nicht so schick, dass man damit total overdressed aussieht. Und er wärmt, was ja auch kein Nachteil ist. Als ich heute durch die Stadt ging, hat er viele Blicke auf sich gezogen. -Aber das ist schon in Ordnng, denn dieser Hut kann doch egentlich nur positiv auffallen.
-----------
I love hats! (I mean not any old woolen anti-cold-head device, but the ladylike kind.) When I was a child and was at a clothes store with …

I have a spare pair of legs...

...on my shirt. T-Shirt: Lanvin for H+M; Strickjacke: Land's End; Leo-Leggings: H+M; Stiefel: Maripe

Festive

How about another "normal" post? ;-)
Here are some pictures that inspire to dream. From different editorials from Fashion Gone Rogue:

Green and gold

Hose:H+M, Pullover auch aber schon uralt, Stiefel: New Yorker, Gürtel: vererbt
Ich werde niemals in der Lage sein, jemanden zu inspirieren, weil ich mir meiner eigenen Meinung und meines eigenen Geschmacks so verdammt unsicher bin. Was ich an einem Tag meine, würde ich am nächsten am liebsten zurücknehmen, weil ich über Nacht irgendwie meine Energie und Gelassenheit verloren habe und statt dessen voller Angst, Misstrauen und innerer Leere bin. Und an solchen Tagen wird alles so furchtbar schwer: Von der Entscheidung, was ich anziehen soll, bis hin zu der Entscheidung, worüber ich meine Examensarbeit schreiben soll. Warum ich das jetzt schreibe? Weil mir dies alles nach ein paar Tagen in denen es mir außergewöhnlich gut ging, im Moment besonders bewußt ist. Diese Depression, oder was auch immer es ist, ist nicht wirklch schlimm, aber sie nervt!!!!!!!

I will never be able to inspire others, because I lack trust in my own opinion and my own taste. I might say something one day and want to …

Lesen bildet (book reviews)

Nach zwei Posts, die praktisch nur aus Bildern bestanden, finde ich, es wird mal wieder Zeit für einen längeren Text. Wie wäre es z. B. mit einer kleinen Buchvorstellung?
Ich habe zwei Bücher herausgesucht, die beide mehr-oder weniger mit dem Thema Religion zu tun haben. Keine Angst, es handelt sich weder um theologische Fachliteratur, noch um Bekehrungsversuche, sondern einfach um zwei Bücher, die mir (als jemandem dem es immer schon Spass gemacht hat, über lebensphilosophische Fragen nachzudenken, und der sich, nebenbei bemerkt, Weihnachten ohne Kirche nicht vorstellen kann) im Laufe der letzten Jahre ins Auge gefallen sind.
Das eine, "Was in zwei Koffer paßt" ist ein autobiographisches Buch, einer jungen, nicht besonders religiösen Frau, die zur Überraschung ihrer Freunde und Verwandten plötzlich den Wunsch verspürt, als Nonne zu leben, und diesen dann auch umsetzt. Interessant beschrieben sind das tägliche Leben im Kloster und die verschiedenen Charaktere der Ordensschwe…

All that glitters...

In letzter Zeit greift in der Blogwelt ein Trend zu Glanz und Glitzer um sich. Ich weiß nicht, ob es an der Weihnachtszeit liegt, aber im Moment liebe auch ich den Look!
Lately the Blogosphere seems to be in love with everything that glitters and shines. I don't know if it is, because it's the Christmas season, but at the moment I love this look, too!








Pictures from : Le Blog de Betty, Clothed Much, Fashion Gone Rogue, Womansdressingroom, Stil in Berlin, Lady Blog, The Fashion Worshiper