Skip to main content

Hypeed/ All Fashion Blogs

Heute möchte ich zwei sehr interessante Websites vorstellen. Vielleicht kennt ihr sie schon, vielleicht aber auch noch nicht.
Today I would like to introduce two very interesting websites. Maybe you already know them, maybe you don't.

Zunächst Hypeed: Die Macher dieser Seite bezeichnen sie als "erstes Modemagazin, das von 'echten Menschen' gestaltet wird". Es ist eine Community bei der jeder Mitglied werden und seine Fotos zu bestimmten Mode-Themen einstellen kann. Die Mitglieder können auch über die gelungensten Outfits abstimmen. (Ich würde ja liebend gerne sagen: Los, registriert euch und VOTET FÜR MICH! aber ich fürchte, das wäre nicht die feine Art.)
Firstly Hypeed: The people behind this site call it the "first fashion magazine created by real people". It's a community where everybody can become a member and post their photos that fit certain fashion-related themes. The members can also vote for the best entries. (I would love to say: Go, register and VOTE FOR ME!, but I'm afraid that would be bad style.)

Die andere Seite, die ich erwähnen wollte ist All Fashion Blogs: Auf AFB wollen die Bloggerinnen Anio und Mina eine möglichst große Sammlung von Links zu Modeblogs erstellen. Auch hier kann jeder mitmachen. Ich würde es wirklich toll finden, wenn dort vermehrt Blogger über 20 und auch mehr internationale Blogger mitmachen würden.
The other thing I would like to mention is All Fashion Blogs: On AFB Bloggers Anio and Mina want to compile links to as many fashion blogs as possible. Again, everybody can join. I would love, if they could win some more bloggers over the age of 20 at AFB and also some more international bloggers.

Comments

Popular posts from this blog

Outfit: Feeling it

... so lautet das Statement auf meinem Statement-Shirt. Was genau da von wem gefühlt wird, weiß ich zwar nicht, aber auf jeden Fall mag ich das Shirt. Ich mag es zur Jeans, aber auch in dieser eher ungewöhnlichen Kombination mit der Nadelstreifenhose. Die Idee zu diesem Look habe ich bei Sariety abgeguckt - Bloggerin Sarah zeigt immer mal wieder Outfits, die mich begeistern. Allgemein ist der Trend zum Statement-Shirt wohl derjenige Sommer-Trend, der sich zur Zeit am meisten in meinem Kleiderschrank und meinen Outfits wiederspiegelt. Mir fällt auf, dass ich die Schuhe schon in meinem letzten Outfitpost getragen habe. Das wundert mich nicht, denn ich trage die momentan wirklich sehr viel. Und das, obwohl sie schon über vier Jahre alt sind. Tja, so sind wir Frauen: Immer neue Schuhe kaufen, aber am Ende doch immer nur ein paar Favoriten tragen. (Oder nicht? Seid ihr nicht so?)
Diese Schuhe hier mag ich so gerne, weil sie chic und - durch gutes, nicht kratzendes Leder innen, sowie die K…

Outfit: I love classics

Findet ihr es auch so schade, dass man als "normalsterblicher Hobby-Fashionblogger" immer wieder zeitlich so zurückhängt? Als ich dieses Outfit im April fotografiert habe, war es sogar ein vergleichsweise warmer Tag in einem sonst eher kalten Frühling. An einem Sommertag wie heute dagegen bricht mir schon fast der Schweiss aus, wenn ich die Kombination von Strickjacke und Trenchcoat nur sehe. Und eventuell geht es meinen Lesern da genauso... Aber denkt euch einfach die Strickjacke weg und die Temperatur einige Grad kühler, als heute, und schon passt es wieder. Der Titel dieses Posts lautet "I love classics", weil ich hier - mal wieder - einige Klassiker trage. Der Trench und die schwarzen Pumps mit Blockabsatz sind zwar gerade auch modern, aber auch schlicht genug um als Klassiker durchzugehen. Leder(imitat)leggings und Jeanshemden trage ich schon seit einigen Jahren gerne, daher sind sie für mich auch schon sowas wie Klassiker.  Wenn ich so darüber nachdenke, hab…