Skip to main content

Alors en danse ...or not

Heute ist ein guter Tag. Entweder werde ich heute abend ausgehen, oder ich werde diesen schönen Plan mit aller gebührenden Gemütlichkeit, Selbstironie und allem gebührenden Selbstmitleid aufgeben. Ich tendiere bereits stark zu letzterer Möglichkeit. Wahrscheinlich gibt's Regen und ein Schirm passt gar nicht in meine neue (und möglicherweise gefälschte) Fendi, außerdem bin ich müde und... und... .
Das dumme am Frühling ist, dass man sich um diese Zeit manchmal so unter Druck gesetzt fühlt zu "leben". Im Leben bin ich nicht so gut.
Wie auch immer, hier sind ein paar Bilder von der bereits erwähnten Fendi-Tasche. Ich hab sie auf ebay ersteigert. Ich habe Zweifel, ob sie echt ist, weil das angebliche Canvas-Material sich ziemlich kunststoffartig anfühlt. Die Verkäuferin teilte mir mit, dass Canvas "hochwertiger Kunststoff" sei, kann das sein?

Today is a good day. Either I am going to go out tonight or I am going to give up this nice plan with all due complacency, self-irony and self-pity. I'm already gravitating towards the latter option. It's probably going to rain and an umbrella doesn't fit in my new (and possibly fake) Fendi, also I'm tired and...and... .
The stupid thing about spring is that at this time of the year can sometimes make you feel like you should "live more". And I'm not too good at life.
Whatever, here are some pics of the abovementioned Fendi bag. I bid on it on ebay. I have my doubts weather it is authentic, because the material that was supposed to be canvas felt kinda plastic-like. The seller informed me canvas was "high quality synthetic material". Can this be true?

Eigentlich wollte ich die Bilder zeigen, damit meine Leser mir sagen können, ob sie echt ist, aber dazu sind die Bilder wohl nicht deutlich genug.
I was going to show the pictures so my readers could tell me, if they think the bag is authentic, but I think the close-ups are too blurry.


Comments

Popular posts from this blog

Alternative uses/ Meine liebsten Zweckentfremdungen

Anders als manche Blogger gebe ich ja eher selten Tipps, weil ich meine Seite nicht als Ratgeber verstehe und mich nicht als Expertin, die alles Mögliche besser weiß. Aber es hat ja doch jeder ein paar Tricks, die andere vielleicht noch nicht kennen, deshalb habe ich euch heute mal vier Dinge "mitgebracht", mit deren Zweckentfremdung ich gute Erfahrungen gemacht habe.
Tipp 1: Nicht nur für Herren Ich mag verschiedene Düfte, auch mal etwas Herbes, Frisches oder Holziges. Also benutze ich ab und zu auch mal den Herrenduft von meinem Schatz.Wäre das vielleicht auch etwas für euch?

Outfit: Reds, blues, strange poses and Instagram

Ich war etwas in Eile, als ich diese Fotos gemacht habe, daher ist es mir nicht gelungen, mehr als drei Fotos zu machen, auf denen ich mich nicht entweder bewege oder eine komische Pose einnehme oder beides. Aber sowas kann ja auch mal ganz lustig aussehen, wie z.B. auf dem Bild oben, auf dem ich beinahe abzuheben scheine. 😆

Outfit: White jeans look from a year ago

Diese Fotos muss ich vor etwa einem Jahr gemacht haben, hab sie aber irgendwie bis jetzt nicht gepostet. Zum Glück bin ich sowieso nicht so trendy, dass das Alter des Outfits großartig auffallen würde. (Abgesehen davon, dass ich meine Haare jetzt dunkler trage.) Auf jeden Fall gefällt mir die frühlingshafte Kombi mit der weißen Jeans noch ganz gut.  Was haltet ihr von weißen Jeans? Und würdet ihr so alte Fotos noch posten?