Skip to main content

Runway inspiration

I promise that this is gonna be my last, or almost my last, fall-2010-designer-runway-pics-from-style.com post in a long time. It's three collections with some copy-worthy looks this time. Ich verspreche, dass das hier vorläufig mein letzter, oder fast letzter Herbst-2010-Designer-Laufsteg-Fotos-von-style.com-Post ist! Es handelt sich diesmal um drei Kollektionen mit zum Nachmachen anregenden Looks.

Chloe: A symphony in beige brown and nude with occassionally some black and denim-blue strewn in; ever so slight "wild west" influence; a collection like a sunny September day. Eine Symphonie in beige-, braun- und nude-Tönen mit ein wenig schwarz und jeansblau hier und da; ein leichter "Wild West- Einfluß" ist auszumachen; eine Kollektion wie ein sonniger Septembertag.
Isabel Marant: Biker jackets, capri pants and pretty bowed shoes that were devoid of any platform, proof the fifties influence; nice layering. I wouldn't mind wearing the first of these looks.. or maybe the last one... Bikerjacken, Caprihosen und süsse, schleifenbesetzte, dafür aber vollkomen Plateau-freie Schuhe beweisen den 50er-Jahre -Einfluss; schöner Lagen-Look. Das erste von diesen 4 Outfits würde ich durchaus tragen... oder das letzte...
Cacharel: Interesting combinations of patterns, very "young" looks. Interessante Kombinationen von Drucken, sehr "junge" Looks.


I watched a documentation about Moscow. And they interviewed a russian fur designer (and former mathematician) who said that back in the Soviet-era, when fashion as-good-as didn't exist, a friend had once said to her: "When I die nobody will have known what my taste is." I think this illustrates the importance of fashion as a part of life, of culture wonderfully. Ich habe eine Dokumentation über Moskau gesehen, und dort wurde eine russische Pelz-Designerin (und ausgebildete Mathematikerin) interviewt die sagte, dass zu Sowiet-Zeiten, als Mode mehr oder weniger nicht existierte, mal eine Freundin zu ihr gesagt hatte: "Ich werde sterben ohne dass jemand weiß, was mein Geschmack ist." Ich finde dieser Satz sagt viel aus über die Bedeutung der Mode als Teil des Lebens und der Kultur.

Comments

  1. I know! The Chloe is the best!!!! So in love with it all.
    xo

    ReplyDelete
  2. I love Chloe she is amazing

    ReplyDelete
  3. Weil ich sehr viel in Münster unterwegs bin, dort viele Bekannte & Freunde habe & Münster im Laufe der Jahre einfach mein Herzchen erobert hat :]

    ReplyDelete

Post a Comment

DE: Was meinst du dazu?
Ich freue mich über jeden Kommentar, auch über konstruktive, angemessene Kritik! Vielen Dank und komm bald wieder!

EN: Now, what do you think?
I appreciate any comments and also constructive criticism! Thank you for commenting on my blog! Please come back soon!

Popular posts from this blog

Alternative uses/ Meine liebsten Zweckentfremdungen

Anders als manche Blogger gebe ich ja eher selten Tipps, weil ich meine Seite nicht als Ratgeber verstehe und mich nicht als Expertin, die alles Mögliche besser weiß. Aber es hat ja doch jeder ein paar Tricks, die andere vielleicht noch nicht kennen, deshalb habe ich euch heute mal vier Dinge "mitgebracht", mit deren Zweckentfremdung ich gute Erfahrungen gemacht habe.
Tipp 1: Nicht nur für Herren Ich mag verschiedene Düfte, auch mal etwas Herbes, Frisches oder Holziges. Also benutze ich ab und zu auch mal den Herrenduft von meinem Schatz.Wäre das vielleicht auch etwas für euch?

Outfit: Reds, blues, strange poses and Instagram

Ich war etwas in Eile, als ich diese Fotos gemacht habe, daher ist es mir nicht gelungen, mehr als drei Fotos zu machen, auf denen ich mich nicht entweder bewege oder eine komische Pose einnehme oder beides. Aber sowas kann ja auch mal ganz lustig aussehen, wie z.B. auf dem Bild oben, auf dem ich beinahe abzuheben scheine. 😆

Outfit: White jeans look from a year ago

Diese Fotos muss ich vor etwa einem Jahr gemacht haben, hab sie aber irgendwie bis jetzt nicht gepostet. Zum Glück bin ich sowieso nicht so trendy, dass das Alter des Outfits großartig auffallen würde. (Abgesehen davon, dass ich meine Haare jetzt dunkler trage.) Auf jeden Fall gefällt mir die frühlingshafte Kombi mit der weißen Jeans noch ganz gut.  Was haltet ihr von weißen Jeans? Und würdet ihr so alte Fotos noch posten?