Skip to main content

Fashion for the girl I want to be

I read somewhere that bloggers should post fewer pictures of designer collections and "more inspiration" instead. Well, I try (in most cases) to post only pictures of those collections that I find "inspirational". I feel that sometimes a dress or other outfit that you find on a runway, can define your own style better than an outfit of your own that might underlay limitations like bad weather, small budget, etc. can. Some looks from the following two collections definitely fall into the my-dream-style-in-a-nutshell category. Irgendwo habe ich gelesen, dass Blogger weniger Bilder von Designerkollektionen und statt dessen "mehr Inspiration" posten sollen. Naja, ich versuche (in den meisten Fällen) nur Bilder von denjenigenKollektionen zu posten, die ich "inspirierend" finde. Ich finde, dass manchmal ein Kleid oder anderes Outfit von einem Laufsteg den eigenen Stil besser definieren kann als ein eigenes Outfit, welches vielleicht von Dingen wie schlechtem Wetter oder schmalem Budget beeinträchtigt wird. Einige Looks aus den folgenden zwei Kollektionen fallen jedenfalls in die das-wäre-genau-mein-Stil-Kategorie.


According to style.com, Stefano Pilati said that this Yves Saint Laurent collection was about "protection". This makes perfect sense, I thought, when I saw the looks: I want to wear that cape/collar-adorned LBD and feel exceptionally chic, comfortable and confident in it (at least that's how I imagine it). Or else crawl under one of those plastic capes. But feeding my eyes on the jewel-colors and resting them on the great amount of black isn't too bad either, I guess. Oh, and the shoes!-The blue shoes: i want them as well. Laut style.com hat Stefano Pilati gesagt, dass die Idee dieser Yves Saint Laurent Kollektion "Schutz" sei. Das machte für mich sofort Sinn, als ich die Looks sah. Ich will das kleine Schwarze mit dem Cape-Kragen tragen und mich darin ganz außergewöhnlich wohl, gelassen und elegant fühlen (so stelle ich mir das jedenfalls vor). Oder unter eins von diesen Plastik-Capes krabbeln. Aber meine Augen an den Edelsteinfarben weiden, und auf dem hohen Schwarz-Anteil ausruhen zu können ist ja auch ganz angenehm. Oh, und die Schuhe! Die blauen Schuhe, die will ich auch.

At Celine the looks for the next Fall/ Winter season are wearable in the best sense of the word. They seem to be made for a woman who braves the challenges of everyday life with calmness and energy but doesn't surpress her more tender and girl-like side. And it's not as if I wouldn't like to wear some of these pieces, either. -Like the leather skirt and that interesting coat for instance... Bei Celine sind die Looks für den kommenden Herbst/ Winter tragbar im besten Sinne. Sie scheinen wie gemacht für eine Frau, die mit Sachlichkeit und Energie den Herausforderungen des Alltags entgegentritt, ihre mädchenhaft-zarte Seite dabei aber nicht unterdrückt. Es ist übrigens nicht so, das ich von diesen Stücken nicht auch gerne was hätte, den Lederrock, oder diesen interessanten Mantel zum Beispiel...



Both of these collections happen to be partially Seventies-inspired. -There seems to be a trend there. Zufälligerweise sind beide Kollektionen, die ich heute erwähnt habe, Seventies-inspiriert. -Da scheint sich ein Trend abzuzeichnen.

Comments

  1. Hm wieso unter Druck gesetzt?
    Sind doch einfach nur Dinge, die in einem Bett so passieren können.
    Aber nicht müssen ;)

    ReplyDelete
  2. Na dann ;)
    Ja das ist wohl alles Geschmacksache.

    ReplyDelete

Post a Comment

DE: Was meinst du dazu?
Ich freue mich über jeden Kommentar, auch über konstruktive, angemessene Kritik! Vielen Dank und komm bald wieder!

EN: Now, what do you think?
I appreciate any comments and also constructive criticism! Thank you for commenting on my blog! Please come back soon!

Popular posts from this blog

Alternative uses/ Meine liebsten Zweckentfremdungen

Anders als manche Blogger gebe ich ja eher selten Tipps, weil ich meine Seite nicht als Ratgeber verstehe und mich nicht als Expertin, die alles Mögliche besser weiß. Aber es hat ja doch jeder ein paar Tricks, die andere vielleicht noch nicht kennen, deshalb habe ich euch heute mal vier Dinge "mitgebracht", mit deren Zweckentfremdung ich gute Erfahrungen gemacht habe.
Tipp 1: Nicht nur für Herren Ich mag verschiedene Düfte, auch mal etwas Herbes, Frisches oder Holziges. Also benutze ich ab und zu auch mal den Herrenduft von meinem Schatz.Wäre das vielleicht auch etwas für euch?

Outfit: Reds, blues, strange poses and Instagram

Ich war etwas in Eile, als ich diese Fotos gemacht habe, daher ist es mir nicht gelungen, mehr als drei Fotos zu machen, auf denen ich mich nicht entweder bewege oder eine komische Pose einnehme oder beides. Aber sowas kann ja auch mal ganz lustig aussehen, wie z.B. auf dem Bild oben, auf dem ich beinahe abzuheben scheine. 😆