September 29, 2014

Silver flats two ways

So, in my last post I showed some inspiration on the flat shoe trend. Naturally I've also been wearing my own silver lace-up shoes a lot lately. Here are two ways in which I styled them. Can you pick a favourite? - Because I can't.

In meinem letzten Post hab ich ja ein bischen Inspiration zum Trend zum flachen Schuh gezeigt. Auch meine eigenen silbernen Schnürschuhe trage ich in letzter Zeit öfter. Hier sind zwei Styling-Varianten. Vielleicht habt ihr ja einen Favoriten unter den zwei Varianten, ich kann mich nämlich nicht entscheiden.

 Tamaris shoes
above with: H+M shirt, Only and DIY jeans, Longchamp bag
below with: S.Oliver sweater, H+M bag and pants, Mokoshji jacket, Mango earrings


September 26, 2014

Fashion Week Street Styles: flat & fabulous

Fashionistas around the world are embracing the flat shoe trend, as can be seen on the usual street style blogs (see links below) and their coverage of the fashion weeks in New York, London, Milan and Paris. These are some looks I find interesting and/or inspiring. My favourite is the suit with flats in the second picture, which one is your favourite?









picture sources: Tommy Ton via www.Style.com, www.nyanzi.com, www.collagevintage.com

September 17, 2014

Sweatshirt and stilettos



very old Levi's sweatshirt, Pimkie jeans, shoes and bag from H+M, Missoni sunglasses

Ist schon 'ne Weile her, dass ich das hier anhatte, das muss so im Mai gewesen sein. Ich war in dem Outfit im Kino. - Ich finde sehr hohe Absätze, wie diese hier und Orte, an denen man wenig laufen muss, ergänzen sich besonders gut ;-)

It's been a while since I wore this, it was probably in May. I went to the cinema in this outfit. I believe that really high heels like these, and places and activities that involve very little walking, complement each other very well ;-)

September 13, 2014

Beauty favourites

Heute würde ich gerne ein paar Produkte aus dem Beautybereich vorstellen, die mir in letzter Zeit besonders positiv aufgefallen sind.
  • Die "Miracle Skin Cream" von Garnier ist gleichzeitig Tagescreme und leichtes Make-Up. Aus der Tube kommt sie weiß und verwandelt sich dann bei Hautkontakt in hautfarben, angeblich passt sie sich jedem Hautton an. Ich benutze sie anstelle einer "normalen" Tagescreme, verteile sie sorgfältig und klopfe sie ein wie Make-Up. Da ich fettige Haut habe, benutze ich zusätzlich noch Kompaktpuder. Das tolle an der Creme ist, neben der Arbeitserleichterung morgens vor dem Spiegel, die Tatsache, dass sie im Gegensatz zu vielen Foundations nicht maskenhaft, sondern natürlich wirkt, aber trotzdem das Erscheinungsbild der Haut verbessert.
  • Aus der Serie "Acqua Colonia" von 4711 habe ich mir diesen Sommer die Duftnote "Pink Pepper & Grapefruit" zugelegt. Der Duft ist erfrischend, würzig, und auch ganz leicht blumig. Er hat mich durch den Urlaub begleitet und ich rieche ihn immer noch sehr gerne.
  • Das "Schauma Beauty Öl" benutze ich, um meinem dicken Haar etwas Glanz und Geschmeidigkeit zu verleihen - und meiner Meinung nach funktioniert das auch. Nach den Bürsten etwas davon ins Haar und das Ganze sieht definierter aus, weniger strohig.

September 7, 2014

September sun




 Zara sweater, Mavi shorts, Andiamo shoes, H+M earrings

 Nach kalten Augusttagen war es Ende der Woche wieder richtig schön, da hatte ich nochmal die Chance eine Shorts anzuziehen - und die Abendsonne auf meinem Balkon zu genießen.

After a rather cold August, we had some warm days this week. So I had the chance to put on some shorts once more and to enjoy the evening sun on my balcony.